Verkauf, Vermietung 619-258-7020 - Español 619-493-1025
Englisch EN Spanisch ES Portugiesisch PT

Die Top 4 Pumpen der chemischen Industrie

Gemeinsame Pumpen in der chemischen Industrie und wie eine EDDY Pumpe für viele Anwendungen eine bessere Lösung sein kann
Stöbern Sie in unseren PumpenKontaktieren Sie uns für ein kurzes Angebot
Pumpen sind die Arbeitspferde der Industrie und werden in vielen verschiedenen Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt. Dazu gehören die Öl und Gas, petrochemische, Essen & Getränkeund chemische Verarbeitungsindustrie.

Sehen Sie sich das Video unten an, um herauszufinden, warum die EDDY-Pumpe besonders bei niedrigem pH-Wert oder korrosiven Stoffen geeignet ist.

Betreiber in diesen Branchen haben eine breite Palette von Pumpen zur Auswahl. Viele der gängigen Pumpentypen eignen sich für die meisten Anwendungen in der chemischen Industrie. Manchmal müssen Pumpen jedoch unter extrem rauen Bedingungen arbeiten, insbesondere wenn Flüssigkeiten große oder feine Feststoffe und Fasermaterialien enthalten, die das Pumpen erschweren.

Überlegungen zur Pumpenauswahl

Viele verschiedene Arten von Pumpen werden in der chemischen Prozessindustrie verwendet. Die Auswahl der Pumpe hängt von den Eigenschaften der zu handhabenden Flüssigkeit ab, zu denen die Viskosität, Korrosivität und Abrasivität gehören. Flüssiggasgemische benötigen Pumpen, die sie effizient handhaben, ohne dass es zu Produktionsausfällen oder Pumpenausfällen kommt. Flüssigkeiten, die große Mengen an festem Material enthalten, erfordern robuste Pumpen, die für harte Bedingungen ausgelegt sind und diese Mischungen effektiv transportieren.

Die Flüssigkeitseigenschaften spielen auch eine entscheidende Rolle bei der Auswahl von Konstruktionsmaterialien für Pumpen. Korrosion ist in der chemischen Industrie ein wichtiges Thema, und das Material, das im Pumpenbau verwendet wird, muss mit dem zu pumpenden Medium kompatibel sein. Zum Beispiel erfordern hochkorrosive Flüssigkeiten wie Säuren die Verwendung von rostfreiem Stahl im Pumpenbau.

Arten von Pumpen in der chemischen Industrie verwendet

Die in der chemischen Industrie hauptsächlich verwendeten Pumpentypen sind:

Kreiselpumpen: Dies sind die am häufigsten verwendeten Pumpentypen in der chemischen Industrie. Sie sind hocheffiziente Pumpen, einfach in der Konstruktion und im Betrieb und im Allgemeinen weniger teuer als andere Arten von Pumpen.

Alle Kreiselpumpen saugen Flüssigkeit durch Ansaugen in das Laufrad und erzeugen ein Vakuum. Diese Eigenschaft der Zentrifugalpumpe macht sie auch anfällig für Kavitation, insbesondere bei niedrigen Ansaugdrücken. Ein Hauptnachteil der Zentrifugalpumpe besteht darin, dass sie eine schlechte Saugkraft hat und zum Pumpen vorbereitet werden muss.

Verdrängerpumpen: Dies sind alle Arten von Rotationspumpen und umfassen Zahnrad-, Schrauben-, Drehschieber- und Kolbenpumpen. Sie sind beim Bewegen von hochviskosen Flüssigkeiten effizienter als Zentrifugalpumpen und können hohe Pumpendrücke liefern. Verdrängerpumpen können auch Flüssigkeiten mit niedrigem Dampfdruck bewegen, die bei niedrigeren Geschwindigkeiten fließen und mehr Widerstand erzeugen.

Membranpumpen: Diese Pumpen sind ebenfalls eine Art Verdrängerpumpe und bewegen Flüssigkeiten oder Flüssigkeits-Gas-Gemische über eine Hubmembrane. Sie haben gegenüber anderen Arten von Verdrängerpumpen eine Reihe von Vorteilen. Zum einen haben sie keine internen Verschleißteile, was den Wartungsaufwand erheblich reduziert. Sie benötigen auch keine Abdichtung oder Schmierung, wodurch die Gefahr von Öldunstleckagen und Verunreinigungen der Prozessflüssigkeit ausgeschlossen wird.

Turbinenpumpen: Diese Pumpen haben turbinenartige Laufräder mit radial ausgerichteten Zähnen, um die Flüssigkeit zu bewegen. Turbinenpumpen kombinieren die Vielseitigkeit einer Kreiselpumpe mit den hohen Förderdrücken von Verdrängerpumpen. Sie sind jedoch nicht für den Transport von Flüssigkeiten mit festem Inhalt geeignet.

Es gibt buchstäblich Tausende von Pumpen auf dem Markt, die in diese Kategorien fallen und unter den meisten Umständen bewundernswert funktionieren. Viele von ihnen haben jedoch auch ernsthafte Einschränkungen, wenn es darum geht, hochkorrosive oder abrasive Flüssigkeiten oder Flüssigkeiten mit hohem Feststoffgehalt, wie Aufschlämmungen, zu handhaben. Die chemische Industrie braucht dringend eine Alternative chemische PumpeB. die EDDY-Pumpe, die neben den anspruchsvollen Betriebsbedingungen auch die Aufgaben der meisten dieser Pumpentypen erfüllen kann.

Chemie-Pumpe-vertikal-horizontal

EDDY Pumpenanwendungen in der chemischen Industrie

Die chemische Industrie ist zweifellos am stärksten von Pumpen abhängig. Zuverlässige Pumpenleistung ist entscheidend für eine ununterbrochene Produktion. Darüber hinaus muss die Einhaltung der Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften gewährleistet sein, um die Arbeitnehmer zu schützen und Schäden an teuren Anlagen sowie das Risiko eines katastrophalen Anlagenausfalls zu minimieren. Diese Gefahren sind in anderen Branchen nicht vorhanden und machen Pumpenanwendungen in der chemischen Industrie einzigartig.

Die Palette der in der chemischen Industrie hergestellten Produkte ist riesig, und Pumpen werden in der Öl- und Gas-, Petrochemie-, Chemie-, Pharma-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie ausgiebig eingesetzt. Sie werden eingesetzt, um Flüssigkeiten zu übertragen und zu zirkulieren, sowie für Dosieranwendungen. Die Anforderungen an Pumpen können besonders beim Pumpen von Gemischen mit hohem Feststoffgehalt oder abrasiven oder stark korrosiven Flüssigkeiten belastend sein. Hohe Temperaturen und Drücke erhöhen die Probleme, denen sich Prozessingenieure bei der Auswahl der richtigen Pumpe für eine bestimmte Anwendung gegenübersehen.

Pumpen von korrosiven und abrasiven Chemikalien

Hochkorrosive Chemikalien werden in vielen Herstellungsprozessen verwendet, entweder als Ausgangsmaterial für die Herstellung von Endprodukten oder zur Einstellung des pH-Werts von Gemischen, um wichtige chemische oder biochemische Reaktionen zu erleichtern. Schwefelsäure ist hochkorrosiv und wird in der Industrie am häufigsten verwendet. Es wird bei der Herstellung von Düngemitteln verwendet und kann zu schweren Haut- und Gewebeschäden führen.

Salzsäure ist eine weitere gefährliche Säure, die oft für den Prozess pH-Ausgleich verwendet wird. Diese Säure kann zu Atemversagen, zu einer erheblichen Schädigung der Augen und zu einer erheblichen Gefahr für die Gesundheit der Arbeitnehmer führen, wenn sie entweichen kann. Konzentrierte Alkalien wie die Hydroxide von Natrium, Calcium und Kalium sind ebenfalls extrem ätzend und müssen mit Vorsicht behandelt werden.

Der Umgang mit diesen hochkorrosiven Chemikalien erfordert eine sorgfältige Auswahl von Pumpen, die die Eindämmung von Flüssigkeiten und die Kontrolle von Emissionen sicherstellen. Pumpendichtungen sind die am anfälligsten gegen korrosive Chemikalien. Prozessingenieure müssen Pumpen auswählen, die robust genug sind, um mit diesen gefährlichen Materialien umzugehen und Leckagen zu verhindern.

Schleifmittelmischungen stellen auch signifikante Probleme für Pumpen dar. Die festen Partikel in diesen Mischungen können interne Pumpenkomponenten erodieren und die Pumpenleistung wesentlich reduzieren. Absaugende Feststoffe können neben der Erosion Lochfraß im Pumpenmaterial verursachen, was zu Korrosionsproblemen führen kann. Mit einem vertieften Laufrad sind EDDY-Pumpen abriebfest gebaut.

Bei Pumpen, die korrosive oder abrasive Flüssigkeiten fördern, muss das richtige Konstruktionsmaterial gewählt werden. Das Material muss der korrosiven oder abrasiven Wirkung dieser Flüssigkeiten widerstehen können, um Ausfallzeiten und Wartungskosten zu minimieren.

Einführung der EDDY-Pumpe, die erste Wahl für Chemiepumpen

Die EDDY-Pumpe ist eine patentierte Pumpe, die weder eine Zentrifugal-, Verdränger- noch eine Wirbelpumpe ist. Durch das innovative Design wird die Kraft eines Tornados in die Fluiddynamik umgewandelt, um einen synchronisierten Wirbelstrom zu erzeugen.

Diese Pumpe hat kein Laufrad, ist jedoch mit einem geometrisch gestalteten Spinnrotor ausgestattet, der einen Wirbelstrom erzeugt. Dies schafft wiederum eine höhere Saugleistung, ohne die kritischen Toleranzen anderer Pumpen, wie der Zentrifugalpumpe, zu erfordern. Die EDDY-Pumpe kann problemlos mit Material umgehen, das aufgrund seiner Eigenschaften als unmöglich oder zu teuer für die Pumpe gilt nicht verstopfte Pumpe Design.

Es übertrifft die Leistung anderer Pumpen bei sich bewegenden viskosen Flüssigkeiten mit hohen Feststoffanteilen bei weitem. Es bewegt große Objekte, die zu Verstopfungen führen können, während sie mit stark abrasiven Fest-Flüssig-Gemischen und korrosiven Flüssigkeiten umgehen. Sein Design reduziert auch die Wartungskosten erheblich, ein wesentlicher Faktor, der sich auf Anlagenstillstände auswirkt, die sich erheblich auf das Unternehmensergebnis auswirken.

Die EDDY Pumpe im Vergleich zu herkömmlichen Pumpen

Die EDDY-Pumpe übertrifft herkömmliche Pumpen wie die Zentrifugalpumpe in vielerlei Hinsicht:

Verstopfung: Die EDDY-Pumpe hat eine offene Rotorkonstruktion mit hohen Toleranzen, die den Durchgang von großen Steinen, Schutt und faserigem Material ohne Verstopfung ermöglicht. Herkömmliche Pumpen mit engen Toleranzen können mit diesen Materialien nicht umgehen. Die EDDY-Pumpe kann Objekte bis zu einem Durchmesser von 9 Zoll pumpen.

Hoch viskos: Die trübe Strömung der Pumpe bewegt das Material, wenn es in die Ansaugung geleitet wird, wodurch hochviskose Flüssigkeiten gefördert werden können. Die Effizienz einer Zentrifugalpumpe wird verringert, wenn die Viskosität der Flüssigkeit zunimmt.

Hoher Feststoffgehalt: Das hydrodynamische Design der EDDY-Pumpe ermöglicht den Transport von Flüssigkeiten mit höheren Feststoffkonzentrationen. Es ist in der Lage, Material mit weniger als 5% freier Flüssigkeit und bis zu 80% Feststoffgehalt nach Volumen zu bewegen. Die Feintoleranzen einer Kreiselpumpe ermöglichen keine Förderung von Flüssigkeiten mit hohem Feststoffgehalt.

Material mit hohem spezifischen Gewicht: Eine EDDY-Pumpe erzeugt starke Wirbelströme, die schwere Gegenstände und Materialien hoch und durch die Pumpe ziehen. Die ungesteuerte, laminare Strömung einer Zentrifugalpumpe erlaubt dies nicht.

Hochkorrosive und abrasive Materialien: Aufgrund der kritischen Toleranzen einer Zentrifugalpumpe wird ihre Leistung durch die erosive Aktivität hochkorrosiver und abrasiver Flüssigkeiten beeinflusst. Das Abtragen von Laufrädern aufgrund von Erosion erfordert eine regelmäßigere Wartung, um die Pumpenleistung wiederherzustellen. Mit ihren hohen Toleranzen hat die EDDY-Pumpe dieses Problem nicht.

Rotorvariation: Das Design der EDDY-Pumpe ermöglicht eine einfache Konfiguration für die gewünschten Kopf- und Durchflussanforderungen durch einfaches Auswechseln des Rotors. Herkömmliche Pumpen haben diese Flexibilität nicht.

Fazit

Die EDDY-Pumpe hat gegenüber anderen in der chemischen Industrie eingesetzten Pumpen deutliche Vorteile:

  • Höhere Leistung
  • Niedrigere Gesamtlebenszykluskosten
  • Höhere Beständigkeit gegen Verstopfung
  • Möglichkeit, hochviskose, hochspezifische und hochkorrosive / abrasive Schlämme zu pumpen
  • Flexible Rotoroptionen für die Durchflussanforderungen

Es handelt sich um eine hochmoderne Pumpe mit patentierter Pumpentechnologie, die alle Zentrifugal-, Wirbel- und Verdrängerpumpen für das Ausbaggern, die Bewegung von Schlämmen und andere schwierige Anwendungen übertrifft.

Für viele der alltäglichen Aufgaben, die eine Pumpe in der chemischen Industrie erfüllen muss, steht eine große Auswahl an Pumpen zur Auswahl. Die EDDY-Pumpe übertrifft jedoch die Leistung jeder anderen Pumpe auf dem Markt zum Bewegen dickflüssiger Schlämme, hochviskoser Flüssigkeiten, stark abrasiver und korrosiver Flüssigkeiten und Flüssigkeiten, die große Feststoffe und faserige Stoffe enthalten. Kontaktieren Sie die EDDY-Pumpe heute für eine Beratung zur Lösung Ihrer spezifischen Pumpenanwendung.

Hilfe bestellen oder abrufen

Lassen Sie sich von unserem Verkaufs- oder Engineering-Support bei der Auswahl Ihrer Sandstrahlpumpe und Abwassertechnik unterstützen. Anruf (619) 258-7020

Warum EDDY Pumpen sind besser - Highlights

Dieses Video zeigt, wie die EDDY-Pumpe hohe Schlämme und abrasive Materialien transportiert. Besondere Baggerpumpe Ausrüstung umfasst die Ferngesteuerte Subdredge, Taucher operiert Pumpe und a Baggeranbaubaggerpumpe.