Verkauf, Vermietung 619-258-7020 - Español 619-493-1025
Englisch EN Spanisch ES Portugiesisch PT

Membranpumpe gegen die EDDY Pumpe

Membranpumpen arbeiten völlig anders als die EDDY Pumpe. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede in der Mechanik und darüber, wie die EDDY-Pumpe wo eine Membranpumpe nicht kann.
Stöbern Sie in unseren GüllepumpenKontaktieren Sie uns für ein schnelles Angebot

Was ist eine Membranpumpe?

Die Membranpumpe ist eine Art von Verdrängerpumpe das funktioniert ein bisschen anders als die EDDY Pump und Zentrifugalpumpen. Anstatt die Kraft der Zentrifugalkraft oder die Kraft eines Tornados zu nutzen, arbeitet eine Verdrängerpumpe unter Verwendung einer Expansions- und Kontraktionskammer, die Flüssigkeit in die Pumpe zieht, wenn sich die Membran ausdehnt, und dann durch die Pipeline gedrückt wird, wenn sich die Membran der Pumpe zusammenzieht . Diese Vorgehensweise erzeugt einen pulsierenderen Fluss aus der Entladung, verglichen mit dem gleichmäßigeren Fluss, den Sie von der EDDY-Pumpe sehen.

Membranpumpenmechanik

Membranpumpen-Anwendungen

Membranpumpen können elektrisch als eine Welle angetriebene Pumpe angetrieben werden und werden interessanterweise oft auch mit Druckluft betrieben. Diese werden als Druckluft-Membranpumpen bezeichnet. Membranpumpen werden normalerweise mit einer oder zwei Kammern konstruiert, je nach den Bedürfnissen des Endverbrauchers, wobei mehrere Kammern eine gleichmäßigere, höhere Durchflussrate bieten.

Membranpumpen sind in vielen Branchen weit verbreitet und können eine Vielzahl von Flüssigkeiten und Schlämmen verarbeiten. Membranpumpen gehören zur Kategorie der "Verdränger" -Pumpen, da ihre Durchflussraten sich nicht stark mit dem Förderhöhenwert (oder dem Druck), gegen den die Pumpe arbeitet (für eine gegebene Pumpengeschwindigkeit), ändern. Membranpumpen können Flüssigkeiten mit niedriger bis hoher Viskosität sowie Flüssigkeiten, die einen Anteil an Feststoffen enthalten, fördern. Darüber hinaus sind sie beliebt für korrosive oder saure Flüssigkeiten bewegen aufgrund der Tatsache, dass die Pumpe aus einer breiten Palette von Metallen und Materialien hergestellt werden kann, die korrosionsbeständig sind.

Membranpumpen im Vergleich zur EDDY Pumpe

Die EDDY-Pumpe arbeitet auf eine ganz andere Art und Weise. Anstelle einer sich ausdehnenden und zusammenziehenden Membran und Luftkammer verwendet die EDDY Pumpe einen geometrisch gestalteten Spinnrotor, der die Kraft eines Tornados in der Pumpe erzeugt. Diese Prinzipien erzeugen Energie in Form eines synchronisierten wirbelnden Tornados von Flüssigkeit durch Unterdruck oder den "Wirbel" -Effekt. Die Notwendigkeit eines positiven Nettosaugkopfes ist nicht erforderlich, und durch Kavitation aufgrund übermäßiger Vibration werden keine Beschränkungen verursacht. Zusätzlich beseitigt dieser Unterdruck, bei dem die Rotorwelle das Pumpengehäuse durchdringt, ein vorzeitiges Packungsversagen, was oft einen Ausfall des Motorlagers aufgrund der Einwirkung von Systemfluid oder von außen verursachter Verunreinigung verursacht.

Diese Eigenschaften verleihen der EDDY-Pumpe einen entscheidenden Vorteil Pumpen von hochviskosen Flüssigkeiten oder Flüssigkeiten mit hohem Feststoffgehalt mit einer guten Fließgeschwindigkeit. Darüber hinaus ist die EDDY-Pumpe nicht anfällig für Verstopfungen, da keine engen oder kritischen Toleranzen zwischen Rotor und Schnecke bestehen. Dadurch kann die EDDY-Pumpe problemlos feste Objekte passieren lassen, sogar bis zu einem Durchmesser von 11 Zoll, wodurch sichergestellt wird, dass die Pumpe auch in den rauesten Umgebungen zuverlässig funktioniert.

Warum EDDY Pumpen sind besser.
Siehe die Ergebnisse

Vorteile der EDDY-Pumpe

  • Nicht verstopfende Pumpe Design - Die offene Rotorkonstruktion der EDDY-Pumpe mit hohen Toleranzen ermöglicht, dass alles, was in den Einlass gelangt, ohne Probleme durch den Auslass geführt wird. Dies führt zu einer erheblichen Menge an Feststoffen und Ablagerungen, die durchquert werden, ohne die Pumpe zu verstopfen.
  • Handhabung hoher Feststoffe - Kann bis zu 70% Feststoffgehalt pumpen
  • Hoch viskos und spezifische Schwerkraftbehandlung
  • Handhabung von High Abrasives - Ultra ausgesparte Rotoren erzeugen Wirbelströme, die abrasives Material von kritischen Pumpenkomponenten fernhalten
  • Keine kritischen Toleranzen - Die Toleranz zwischen dem Rotor und der Spirale erlaubt leicht den Durchgang eines menschlichen Armes, während die Toleranz in einer Zentrifugalpumpe wesentlich geringer ist. Bei einer 2-Zoll bis 10-Zoll-EDDY-Pumpe reicht die Toleranz von 1-9 Zoll.
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Minimale Ausfallzeit
  • Niedrige Eigentumskosten
  • Keine Notwendigkeit für teure und gefährliche Stahlhochdruckrohrleitungen

Hilfe bestellen oder abrufen

Unser Vertriebs- oder Engineering-Support hilft Ihnen bei der Auswahl Ihrer Schlammpumpe und Baggerausrüstung. Anruf (619) 258-7020

Warum EDDY Pumpen sind besser - Highlights

Dieses Video zeigt, wie die EDDY-Pumpe hohe Schlämme und abrasive Materialien transportiert. Besondere Baggerpumpe Ausrüstung umfasst die Ferngesteuerte Subdredge, Taucher operiert Pumpe und a Baggeranbaubaggerpumpe.