Verkauf, Vermietung 619-258-7020

Reibungsverlust der Slurry-Pipeline erklärt

Erfahren Sie, was der Reibungsverlust der Rohrleitung im Zusammenhang mit dem Durchfluss ist und wie Sie diesen Aspekt für Ihre betrieblichen Anforderungen verstehen.
Stöbern Sie in unseren GüllepumpenKontaktieren Sie uns für ein schnelles Angebot

Ein Rohrreibungsverlust tritt immer dann auf, wenn sich eine Flüssigkeit oder eine Aufschlämmung durch eine Rohrleitung von Punkt A nach Punkt B bewegt. Wenn die Flüssigkeit mit den Wänden der Rohrleitung in Kontakt kommt, tritt Reibung auf, die den Fluss des Materials verlangsamen kann, wenn es sich durch die Rohrleitung bewegt. Wie Sie sich vorstellen können: Je mehr Reibung auf die Flüssigkeit einwirkt, desto mehr Kraft wird benötigt, um sie effektiv durch die Pipeline zu bewegen, um Ablagerungen zu vermeiden, die zu Verstopfungen der Pipeline oder anderen Wartungsproblemen führen können. Daher ist es wichtig, genügend zu erhalten kritische Liniengeschwindigkeit das Material in Schwebe halten, um Probleme auf der Straße zu vermeiden.

Beim Entwurf einer Rohrleitung für eine bestimmte Art von Aufschlämmung ist es wichtig, den Reibungsverlust vorherzusagen und der Pumpe am Anfang der Rohrleitung genügend Kraft zu geben, um sicherzustellen, dass die erforderliche Flussrate am Auslassende der Rohrleitung erreicht wird. Die innere Rauheit der Pipeline kann auch den Reibungsverlust beeinflussen. Je rauer die Pipeline ist, desto mehr Reibung erzeugt die Aufschlämmung, was zu einem Reibungsverlust der Aufschlämmungsrohre beiträgt.

Gründe für den Druckabfall in der Gülle

Wenn Fluid oder Schlamm durch eine Rohrleitung fließt, kann aufgrund des Strömungswiderstands ein Druckabfall auftreten. Es könnte auch ein Druckverlust oder -gewinn aufgrund einer Höhenänderung vom Anfang und Ende der Pipeline aus auftreten. Diese Druckfestigkeit ist auf eine Reihe von Problemen zurückzuführen:

  • Reibung zwischen dem Schlamm oder der Flüssigkeit und der Rohrwand
  • Reibung zwischen Schichten und Feststoffen der Aufschlämmung selbst
  • Reibung kann auch verloren gehen, wenn die Aufschlämmung durch Rohrverbindungen wie Biegungen, Ventile oder andere Rohrleitungskomponenten geleitet wird
  • Wenn das Rohr nicht vollständig horizontal ist, kann durch die Erhöhung des Rohrs ein Druckverlust auftreten.
  • Druckzunahme durch einen Flüssigkeitskopf, der durch eine Pumpe hinzugefügt wird

Berechnung des Reibungsverlusts der Pipeline

Es gibt zahlreiche Verfahren zum Berechnen der Reibungsverluste der Schlammpipeline, wobei einige Verfahren komplizierter als andere sind. Da sich jedoch jede Art von Aufschlämmung in Bezug auf Dichte, Partikelgröße und Viskosität unterscheiden kann. Aus diesem Grund kann es schwierig sein, präzise Reibungsverluste bei der Berechnung von Aufschlämmungen vorherzusagen. Die meisten einfacheren Methoden funktionieren besser bei kürzeren Pipelines, während längere Pipelines eine genauere Planung, Berechnung und ordnungsgemäße Prüfung auf optimale Flussraten erfordern.

Schwergift-BauxitpumpenEin großer Teil der Feststoffpumpenanwendungen kommt in Bagger-, Bergbau- und Verarbeitungsanlagen vor, in denen typischerweise kürzere Rohrleitungen mit einer relativ geringen statischen Höhe von nicht mehr als einigen hundert Fuß eingesetzt werden. Bei den meisten dieser Anwendungen ist es typisch, vereinfachte Verfahren zum Vorhersagen des Reibungsverlusts zu verwenden, der innerhalb von 5% des erwarteten Bedarfs der Schlammpumpe ablaufen kann.

Mit  GüllepumpenOft ändern sich die Eigenschaften der Gülle schlagartig und erfordern mehr oder weniger Strom von Ihrem Pumpenmotor. Aus diesem Grund wird es oft empfohlen Wählen Sie den ersten Pumpenmotor aus mit ausreichender Gangreserve von bis zu 20% über den ursprünglichen Berechnungen. Diese zusätzliche Leistung kann einen Vorgang bewirken oder unterbrechen, der härtere Aufschlämmungen oder Feststoffe als ursprünglich erwartet behandelt. Ein größerer Motor ist zwar teurer, kann jedoch beim Pumpen von harten Feststoffen oder anderen Materialien dazu beitragen, Verstopfungen der Pipeline und andere schwerwiegende Wartungsprobleme zu vermeiden.

Reibungsverlustgleichungen

Reibungsverluste werden basierend auf drei Arten berechnet, nämlich beim Pumpen:
(1) Flüssigkeiten
(2) homogene Aufschlämmungen von feinen, nicht absetzenden Feststoffen
(3) heterogene Aufschlämmungen größerer (absetzender) Feststoffe.

Beim Pumpen werden die Reibungsverluste der Pipeline normalerweise unterschiedlich berechnet, abhängig davon, ob das Material
1) Flüssigkeit (keine Feststoffe vorhanden)
2) Homogene (gleichförmige Partikelgrößen) Aufschlämmungen von feinen nicht absetzenden Partikeln
3) heterogene (verschiedenartige Partikelgrößen) Aufschlämmungen größerer absetzender Feststoffe

Flüssigkeitsreibungsverluste werden mit den Darcy- oder Hazen-Williams-Verfahren berechnet, während nicht abscheidende homogene Aufschlämmungsverluste mit der Bingham-Aufschlämmungsmethode berechnet werden. Siedlungsschlämme erfordern strengere Berechnungsmethoden und Tests.

Darcy-Berechnung: Q = -KA dh / dl

Wo:
Q = Wasserdurchflussmenge (Volumen pro Zeit)
K = hydraulische Leitfähigkeit
A = Säulenquerschnittsfläche
dh / dl = hydraulischer Gradient, dh die Änderung des Kopfes über die interessierende Länge.

Hazen-Williams-Gleichung: V = k C (D / 4)0.63 S0.54 wobei S = h istf / L

Wo:
V = Geschwindigkeit
k = ein Umrechnungsfaktor für das Einheitensystem (k = 1.318 für US-amerikanische Einheiten, k = 0.849 für SI-Einheiten)
C = ein Rauheitskoeffizient
R = der hydraulische Radius
S = die Steigung der Energielinie (Kopfverlust pro Rohrlänge oder hf / L)

Was macht die EDDY-Pumpe zur ersten Wahl für Feststoffpumpen?

Die EDDY-Pumpe ist eine ausgezeichnete Wahl bei schwere Feststoffe bewegen und andere Materialien durch lange Rohrleitungen. Die EDDY-Pumpe erzeugt einen turbulenten Fluss, der dazu beiträgt, dass die schweren Materialien in der Schwebe bleiben und sich in der Pipeline bewegen. Der EDDY-Pumpenrotor wirkt als Mixer für thixotrope Materialien und sorgt für einen Scherverdünnungseffekt. Die EDDY-Pumpe kann konzentriertes festes Material pumpen, um viskose Materialien mit weniger als 5% freier Flüssigkeit zu bewegen. eine unmögliche Aufgabe für Kreiselpumpen.

Mit der EDDY-Pumpe pumpen Sie weniger Wasser und mehr Feststoffe, was zu enormen Kosteneinsparungen führen kann. Um die gleiche Menge an Material wie herkömmliche Pumpen zu transportieren, ist die EDDY-Pumpe kleiner, leichter, verbraucht weniger Energie und kostet weniger als herkömmliche Geräte. Darüber hinaus gibt es keine kritische Einstellung, wodurch die Kosten für das Auswuchten und Ausrichten anderer Pumpen entfallen.

EDDY Pumpe hat engagierte Ingenieure für die Pumpenmodellierung und -analyse basierend auf dem Material, das gepumpt oder gebaggert werden muss. Wir können innerhalb von 3-Stunden vom Konzept über die Modellierung zum Herauspumpen einer gedruckten 48D-Testeinheit gehen. In Hard- und Software wurden umfangreiche Investitionen getätigt, um das Forschungsteam von EDDY Pump zu unterstützen.

Unser umfassendes Wissen über die Strömungsdynamik in Bezug auf Pumpen in Verbindung mit unserer Erfahrung in der Bautechnik ermöglicht es uns, vollständig optimierte Pumpen und Baggerausrüstungen mit angrenzenden Rohrleitungen und Schläuchen bereitzustellen. Unser Forschungs- und Entwicklungsteam verwendet computergestützte Fluiddynamik (CFD) -Software, um die Flussgleichmäßigkeit im gesamten System genau zu berechnen.

Wir bei EDDY Pump sind ständig darum bemüht, neue Technologien zu verbessern und in unsere Pumpen- und Baggerausrüstung zu integrieren.

Bestellen oder Hilfe zur Pumpenauswahl anfordern

Lassen Sie sich von unserem Vertriebs- oder Engineering-Support bei der Auswahl Ihrer Schlammpumpen unterstützen. Anruf (619) 258-7020

Warum EDDY Pumpen sind besser - Highlights

Dieses Video zeigt, wie die EDDY-Pumpe hohe Schlämme und abrasive Materialien transportiert. Besondere Baggerpumpe Ausrüstung umfasst die Ferngesteuerte Subdredge, Taucher operiert Pumpe und a Baggeranbaubaggerpumpe.